Zentrenmanagement
Innenstadt Heiligenhaus


Hier finden Sie Informationen rund um das Zentrenmanagement und die Zukunft der Heiligenhauser Innenstadt!

Der Stadt Heiligenhaus wurde im Rahmen des "Sofortprogramms zur Stärkung unserer Innenstädte und Zentren in Nordrhein-Westfalen" u. a. die Förderung zum Anstoß eines Zentrenmanagements in der Innenstadt bewilligt. Für die Durchführung hat die Stadtverwaltung das Projektteam der cima aus Köln beauftragt, das aktuell bereits in die Erarbeitung der ISEKs eingebunden ist und daher mit den lokalen Strukturen vertraut ist. Aufgabe des Zentrenmanagements ist es, die lokalen Akteure bei der Bewältigung der innerstädtischen Herausfordungen - u. a. Umstrukturierung und Frequenzverlagerung durch das Forum Hitzbleck, verändertes Kundenverhalten, Zunahme des Online-Handels sowie Auswirkungen der Corona-Pandemie - zu unterstützen. In enger Zusammenarbeit mit der Stadt Heiligenhaus und dem Stadtmarketing möchten wir lokale Akteure motivieren und aktivieren, gemeinsam die Innenstadt Heiligenhaus als lebenswerten, attraktiven Raum nach vorne zu bringen und Impulse für eine zukunftsorientierte Weiterentwicklung zu setzen.

Das Zentrenmanagement ist Ansprechpartner für alle interessierten Gewerbetreibenden, Immobilieneigentümer*innen und auch Bürger*innen vor Ort und fungiert zudem als Bindeglied und Schnittstelle zwischen den lokalen Akteuren und der Stadt. Im Fokus stehen dabei die Stabilisierung und Verbesserung der Immobilien- und Nutzungsstruktur der Innenstadt, die Stärkung und der Ausbau von Netzwerkstrukturen sowie die Information und Beratung von lokalen Akteuren. Räumlicher Schwerpunkt ist der Kernbereich der Innenstadt.

Die Beratungsleistungen berücksichtigen vorangehende und laufende Untersuchungen, wie das Einzelhandelskonzept und das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK) und binden die bestehenden Strukturen des Stadtmarketings Heiligenhaus mit ein. Mit folgenden Beratungsangeboten und Leistungsinhalten sind wir für Sie da: 

  • Chancenanalyse der Nutzungsstruktur von gewerblich genutzten Immobilien bzw. Ladeneinheiten
  • Nach- und Zwischennutzungen leerstehender Immobilien
  • einzelbetriebliche Beratungen
  • nachhaltige Stärkung der lokalen Netzwerkstrukturen
  • Durchführung von Informationsveranstaltungen und Workshops rund um die Themen Innenstadtentwicklung und Leerstandsbeseitigung bzw. -vermeidung
  • Moderation zwischen Immobilieneigentümer*innen sowie zwischen Immobilieneigentümer*innen und der Stadt Heiligenhaus
  • Maßnahmen des Innenstadtmarketings und der Öffentlichkeitsarbeit

Ziel ist es, das Zentrenmanagement auch nach dem Sofortprogramm (Laufzeit 1 Jahr) als Maßnahme des ISEKs als festes Element der Heiligenhauser Innenstadt zu etablieren. Die Projekthomepage dient daher zukünftig auch als Kommunikations- und Informationsmedium, um alle Inhalte, Planungen, Ergebnisse und Weiteres zu teilen und mit Ihnen in Kontakt zu bleiben.

Bei Anregungen, Ideen und Fragen stehen wir Ihnen im Zentrenmanagement-Büro sowie per Telefon und E-Mail sehr gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns, die Innenstadt Heiligenhaus gemeinsam mit den lokalen Akteuren bedarfsgerecht weiterzuentwickeln und zu attraktivieren!

Ihre Ansprechpersonen:


Gudula Böckenholt neu Webauflösung

Gudula Böckenholt
(Dipl.-Geogr.)
Projektleiterin
T
02234 - 92965 17

logo_ohne-claim-PNG
20200902 CIMA GmbH Köln 062

Sarah Ziegler
(M. Sc. Geographie)

Beraterin
T 02234 - 92965 17
M 0163 - 5245313

logo_ohne-claim-PNG

Kontakt und Öffnungszeiten:


Zentrenmanagement Büro
Hauptstraße 166

42579 Heiligenhaus

Tel.: 02056 - 999 59 55
Mail: zentrenmanagement@heiligenhaus.de

 

Sprechzeiten
montags 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
oder nach Terminvereinbarung

Außerhalb der Sprechzeiten sind wir telefonisch, per Mail oder auch über das Kontaktformular für Sie da!

IMG_2105xHP
MicrosoftTeams-image (2)
IMG_2077xHP

im Auftrag der:


http://zukunft-heiligenhaus-2030.de/wp-content/uploads/2020/07/cropped-Hgs_4c.gif

Stadt Heiligenhaus
Fachbereich II.1 - Stadtentwicklung und Umweltschutz
Hauptstraße 157
42579 Heiligenhaus
stadtentwicklung@heiligenhaus.de

gefördert durch:


BMI_2018_Web2x_de
Logo_rgb_Städtebauförderung
NRW_MHKBG_Farbig_RGB
DACHMARKE_INNENSTADT_SZ_300dpi_4C